Dokument Rechtschaffende Bewerter und das CAPM – Ein Zugang zur Wissenssoziologie der Unternehmensbewertung über die Akteur-Netzwerk-Theorie und gerichtliche Bewertungspraxis in Deutschland

Preis: € 20,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFuP Nr. 1 vom Seite 22

Rechtschaffende Bewerter und das CAPM – Ein Zugang zur Wissenssoziologie der Unternehmensbewertung über die Akteur-Netzwerk-Theorie und gerichtliche Bewertungspraxis in Deutschland

Dr. Tobias Quill, Köln

Die Unternehmensbewertung ist eine dynamische Disziplin, die regelmäßig durch heterogene Ansätze und Meinungen geprägt ist. Stete Begleiter der Weiterentwicklung dieses Wissensfeldes sind Meinungsverschiedenheiten und -konflikte. Soziologische Ansätze bieten die Möglichkeit, die Wissensbildung in der Unternehmensbewertung näher zu beleuchten. Der vorliegende Beitrag greift hierfür auf den Analyseansatz der Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT) zurück. Am Beispiel der besonders konfliktträchtigen bewertungsbezogenen Rechtsprechung in Deutschland wird untersucht, wie Akteure zusammenwirken und dabei Unternehmensbewertung anwenden und gestalten. Der materielle Fokus gilt dabei dem „capital asset pricing model” (CAPM), das nicht nur in der Forschung, sondern auch in der Rechtsprechung Gegenstand reger Diskussionen ist.

1 Unternehmensbewertung als Gegenstand soziologischer Analyse

Die (Weiter-)Entwicklung von Konzepten und Methoden der Unternehmensbewertung erfolgt sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis. Interdependenzen zwischen diesen beiden Welten sind mitunter fest in den Entwicklungsprozess eingebunden: Als wichtiger praktischer Bewertungsstandard hat sich in Deutschland mittlerwe...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden