BFH  - VIII R 29/20 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Betriebsausgabe; Freiberufler; Garage; Hauptberufliche Tätigkeit; Nebentätigkeit; Pauschalierung; PKW-Überlassung

Rechtsfrage

Sind die schriftstellerische Tätigkeit eines Syndikusrechtsanwalts und -steuerberaters und die Lehrtätigkeit einer angestellten Ärztin jeweils untrennbar mit der Arbeitnehmertätigkeit verbunden, so dass jeweils die Betriebsausgabenpauschale für hauptberufliche und nicht für Nebentätigkeiten zu gewähren ist? Mindern Aufwendungen des Arbeitnehmers für die häusliche Garage den geldwerten Vorteil aus der Fahrzeugüberlassung durch den Arbeitgeber?

Gesetze: EStG § 18 Abs 1 Nr 1, EStG § 4 Abs 4, EStG § 6 Abs 1 Nr 4

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.01.2021):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
HAAAH-69134

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden