Dokument Vermögensverwaltung für Vermögende – Unterschiede im Lebenszyklus

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB EV 1/2021 S. 5

Vermögensverwaltung für Vermögende – Unterschiede im Lebenszyklus

Das vorherrschende und vermutlich noch länger bestehende Negativzinsumfeld bewirkt bereits seit geraumer Zeit eine Verschiebung weg vom Tagesgeldkonto und der selbst getätigten Anlage hin zur Vermögensverwaltung.

„Im Gegensatz zur klassischen Vermittlung oder Beratung von Investmentlösungen zeichnet sich die Vermögensverwaltung dadurch aus, dass der Mandant dem Investmentmanager ein Verwaltungsmandat für das Depot erteilt, das sich anhand einer vorher festgelegten Strategie unter der Berücksichtigung der Kenntnisse, aber vor allem auch der Ziele des Mandanten orientiert“, erklärt Georg Neubauer von der Münchner Vermögensverwaltung CapSolutions. Das sei auch vor dem Hintergrund sinnvoll, dass nicht alle Mandanten zu ihrem Lebensabend die Vermögensanlage selbst bewerkstelligen wollen oder kön...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden