Dokument ICAS: Forschungspapier zur Bilanzierung von Rückbau- und Rekultivierungsverpflichtungen

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR Nr. 1 vom Seite 28

ICAS: Forschungspapier zur Bilanzierung von Rückbau- und Rekultivierungsverpflichtungen

WP Prof. Dr. Daniel T. Fischer

I. Einführung

Das Institute of Chartered Accountants of Scotland (ICAS) hat am ein Forschungspapier zur Bilanzierung von Rückbau- und Rekultivierungsverpflichtung nach IAS 37 veröffentlicht . Aus Sicht der Autoren ergibt sich die Aktualität des Themas aus einer Gesamtbetrachtung der Nachhaltigkeit wirtschaftlichen Handelns von Unternehmen, welches die Kosten für die Wiederherstellung eines ursprünglichen Zustands einschließe. Genannt werden die Beispiele eines Rückbaus von Atommeilern oder Ölförderanlagen. Die regelmäßig erheblichen Kosten stünden nicht allein im Interesse von Investoren, sondern auch im Fokus der Steuern zahlenden Allgemeinheit, die im Fall von Unternehmensschieflagen faktisch eine Ausfallbürgschaft übernehme. Das ICAS nimmt daher die entsprechenden Abschlussinformationen in den Blick, wie sie derzeit von Unternehmen gemäß IAS 37 offengelegt werden. Als potenzielle Schwachstelle wird die nicht verpflichtende Offenlegung des zugrunde gelegten Diskontierungssatzes identifiziert, da dieser die zentrale Bewertungsannahme darstelle. Die erste Forschungsfrage lautet daher, ob und in welchem Umfang eine Diversität bei der Bestimmung der D...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden