IWB Nr. 24 vom Seite 3

Bücher und Kommentare

Die NWB Datenbank ist weit mehr als nur ein digitales Heftarchiv der Zeitschrift IWB. Hier finden Sie unterschiedliche Medien „unter einem Dach“ gebündelt. Ihr Themenpaket NWB Steuern International enthält alle Aufsätze der IWB der letzten Jahre, Rechtsnormen, Entscheidungen nicht nur der Finanzgerichtsbarkeit und Arbeitshilfen. Neu dabei ist nun die 125. Ergänzungslieferung zu Steuern in Europa, Amerika und Asien von Mennel/Förster. [i]Zentraler Zugang zu allen Inhalten: die Datenbankstartseite

Abb. 1 Startseite der NWB Datenbank mit den Produkt-Icons u. a. für Bücher und Kommentare

Mehr zu Steuern in Europa, Amerika und Asien von Mennel/Förster

[i]Neu für Sie: die 125. Ergänzungslieferung zu Steuern in Europa, Amerika und Asien unter NWB AAAAB-74538 Die letzte Ergänzungslieferung dieses Jahres enthält die komplette Aktualisierung der Länderberichte Frankreich, Indien und Italien. Beim Länderteil Dänemark wurde das Kapitel zur Umsatzsteuer überarbeitet.

Die globale wirtschaftliche Situation hat sich weiter verschlechtert, zumal nun in sehr vielen Staaten das öffentliche Leben wieder durch einen (zumindest teilweisen) Lockdown stillgelegt worden ist. Dies gilt auch für die Länder, deren Steuerrechtsordnungen Gegenstand dieser Nachlieferung sind.

Dänemark: Das Kapitel zur Umsatzsteuer wurde auf den aktuellen Stand des Jahres 2020 gebracht. Neben Änderungen bei den Beschränkungen des Vorsteuerabzugs wurden u. a. die Steuersätze bei der Bemessungsgrundlage aktualisiert.

Frankreich: Wie der Rest der Welt wurde Frankreich im Jahr 2020 von der Corona-Pandemie stark geprägt. Kürzlich eingeführte steuerliche Maßnahmen spiegeln diesen besonderen Zusammenhang wieder, insbesondere mit der Einführung von sofort anzuwendenden Bestimmungen zur Senkung der Unternehmenssteuerbelastung, zur vorzeitigen Rückerstattung von bestimmten Steuergutschriften bzw. zur Verlängerung von steuerlichen Fristen. Dazu wird mit dem Konjunkturprogramm in die Zukunft geblickt. Dieses Jahr könnte übrigens auch der Anlass für eine erste Bilanz von jüngst eingeführten wichtigen Maßnahmen sein, einerseits zur Verschärfung des Steuerstrafverfahrensrechts, andererseits zur Verbesserung der Beziehungen zwischen Steuerpflichtigen und der Finanzverwaltung bzw. der Erweiterung der S. 4Selbstanzeigemöglichkeiten. In einem rein deutsch-französischen Zusammenhang wurde die Besteuerung der GmbH & Co. KG in Frankreich durch Urteile des Conseil d'Etat weitgehend geklärt.

Indien: Der Länderbericht Indien wurde grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Unter anderem ist für internationale Investoren in Indien die Anpassung der einkommensteuerlichen Definition der „Geschäftsverbindung“, die im Rahmen des verschärften Betriebsstättenbegriffs durch das Multilaterale Instrument (MLI) angepasst wurde, interessant. Des Weiteren sind die aktuellen Verrechnungspreisregelungen und die Einführung der Equalisation Levy hervorzuheben. Im Bereich der indirekten Steuern liegt der Fokus auf den aktuellen Anpassungen bei der Goods and Services Tax. Nicht zuletzt wurden in die aktuelle Ausgabe die speziellen COVID-19-Pandemie-Unterstützungsmaßnahmen für natürliche Personen und Körperschaften aufgenommen.

Italien: Im Rahmen dieser Überarbeitung wurde der Länderbericht Italien auf den Stand von 2020 gebracht. Obwohl es keine strukturellen Änderungen im italienischen Steuersystem gab, sind doch einige wichtige Neuerungen hervorzuheben. Diese betreffen insbesondere die internationalen Steuerbeziehungen sowie den Bereich der steuerlichen Investitionsvergünstigungen. Die steigende internationale Verflechtung der Wirtschaft erfordert neue Regeln auch im steuerlichen Bereich. Italien ist des Weiteren verpflichtet, die auf europäischer Ebene erlassenen Richtlinien in nationales Recht zu übernehmen.

Sie wollen Ihr Modul um weitere Bücher und Kommentare ergänzen?

Bei Büchern des NWB Verlags erhalten Sie – beim Kauf einer Printausgabe – die Möglichkeit, auf den Inhalt auch in der NWB Datenbank kostenlos zuzugreifen. Den Freischaltcode (FSC) dafür finden Sie in Ihrem Buch; er ist in aller Regel auf einer der ersten Seiten mit einem zusätzlichen Barcode und weiteren Erläuterungen eingedruckt.

Rufen Sie einfach die Internetseite www.nwb.de/go/online-buch auf, geben Sie dort Ihren FSC ein und folgen Sie dem Anmeldedialog. Der FSC kann alternativ mittels des individuellen QR-Codes auch mit dem Smartphone gescannt werden. Sie landen dann direkt im Freischaltdialog.

Schöpfen Sie alle Vorteile Ihres Abos aus – schalten Sie jetzt Ihren Zugang frei

So einfach geht's:

  1. Als nicht registrierter Benutzer rufen Sie bitte unsere Verlagshomepage www.nwb.de auf und geben Sie Ihren Freischaltcode im Login-Bereich unter „Neues Produkt freischalten“ ein.

    Tipp: Den Freischaltcode finden Sie auf Ihrer Auftragsbestätigung bzw. in Ihrer Bestätigungs-E-Mail. Wenn Sie Fragen zur Freischaltung und Verteilung von Lizenzen haben, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice service@nwb.de.

  2. Nach Bestätigen der Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen klicken Sie bitte auf die Option „weiter mit Registrierung“. Legen Sie bitte einen Benutzernamen und ein Kennwort fest. Nur noch schnell Ihre persönlichen Daten ausfüllen. Fertig!

    Als registrierter Benutzer geben Sie bitte im Login-Bereich Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort auf der Verlagshomepage www.nwb.de ein und starten Sie Ihr Produkt.

Fundstelle(n):
IWB 24 / 2020 Seite 3 - 4
NWB ZAAAH-67158

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden