Dokument BMF | Qualifizierte Bestätigung einer ausländischen USt-ID

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BMF 28.10.2020 III C 5 - S 7427-d/19/10001 :001, IWB 23/2020 S. 945

BMF | Qualifizierte Bestätigung einer ausländischen USt-ID

Die im UStAE vorgesehene Regelung zum Nachweis der qualifizierten Bestätigungsabfrage einer ausländischen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer wurde vom BMF neu gefasst und dabei von einer Kann- zu einer Muss-Vorschrift abgeändert, was die Nachweismöglichkeiten einschränkt. Dabei werden für Bestätigungsanfragen über das Internet – sowohl für die Anfragen zu einzelnen USt-ID als auch für die Durchführung gleichzeitiger Anfragen zu mehreren USt-ID über die BZSt-Schnittstelle – die Nachweise verbindlich vorgeschrieben. Es scheint zudem, als [i]Zum Nachweis einer qualifizierten Bestätigungsanfragewenn künftig – das Schreiben ist auf nach dem ausgeführte Bestätigungsabfragen anzuwenden – bei Online-Bestätigungsabfragen eine zusätzliche schriftliche Mitteilung durch das BZSt nicht mehr angefordert werden kann.

Martin Diemer

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden