Dokument Anfängliche Unterdeckung bei einem unter(geschäfts-)jährigen Wechsel des Durchführungswegs der betrieblichen Altersversorgung

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 23 vom Seite 953

Anfängliche Unterdeckung bei einem unter(geschäfts-)jährigen Wechsel des Durchführungswegs der betrieblichen Altersversorgung

WP/StB Dr. Niels Henckel, Frankfurt/M.

I. Sachverhalt

Die Saganaki GmbH, die griechischen Kefalotyri-Käse nach Deutschland importiert und dort vertreibt, hat ihren Mitarbeitern Leistungen der betrieblichen Altersversorgung in Form einer Direktzusage erteilt. Zum , 0:00 Uhr, erfolgt ein Wechsel des Durchführungswegs: Zukünftig werden die Altersversorgungsverpflichtungen der weiter subsidiär haftenden Saganaki durch einen Pensionsfonds erfüllt, der sich aus Beiträgen seines Trägerunternehmens finanziert. Die vertraglichen Grundlagen des Wechsels des Durchführungswegs datieren vom . Die Versorgungszusage und die Leistungen des Pensionsfonds nach Maßgabe des Pensionsfondsvertrags und des Pensionsplans (Leistungsrichtlinien) entsprechen sich „1:1“ und es gibt keine Ausschlüsse oder Vorbehalte.

Zum , dem letzten regulären Abschlussstichtag, liegt eine aktuarielle Bewertung vor, aus der sich ein abgezinster, nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendiger Erfüllungsbetrag der Altersversorgungsverpflichtung von 1,5 Mio. € ergibt. Bis zum Ablauf des haben sich die Mitarbeiter der Saganaki im Umfang von 0,2 Mio. € weitere Ansprüche bzw. Anwartschaften erdient. Saganaki dotiert den Pensionsfonds am mit einem Einmalbetrag i. H. von 0,9 Mio. €, der anhand hier nicht weiter relevanter aufsichtsrechtlicher Erwägungen berechnet wurde.

II. Fragestellungen

In welcher Höhe ist im handelsrechtlichen Jahresabschluss der Saganaki infolge des Wechsels des Durchführungswegs ein bilanzieller Abgang der Pensionsrückstellung zu erfassen?

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden