Dokument Anpassung der Umsatzsteuersätze zum 1.1.2021 - Rückkehr zu den früheren Steuersätzen

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

USt direkt digital Nr. 21 vom Seite 12

Anpassung der Umsatzsteuersätze zum 1.1.2021

Rückkehr zu den früheren Steuersätzen

Gert Klöttschen

Im Rahmen des Konjunkturpaketes erfolgte eine auf das 2. Halbjahr 2020 befristete Senkung der Mehrwertsteuersätze. Der Erfolg dieser Maßnahme ist fraglich, der hiermit verbundene Aufwand für die Unternehmer dagegen unbestritten. Eine Verlängerung der Regelung ist derzeit unwahrscheinlich, sodass zum die Rückkehr zu den „alten“ Steuersätze erfolgen wird (16 % → 19 %; 5 % → 7 %). Nachfolgend werden die wesentlichen Aspekte aufgezeigt, die im Hinblick auf die Umstellung zum Jahreswechsel zu beachten sind (vgl. auch USt direkt digital 12/2020 S. 8 ff.). Hierbei werden auch die ergänzenden Hinweise des berücksichtigt.

I. Wann sind die erhöhten Steuersätze anzusetzen?

1. Grundsatz

Die Erhöhung betrifft Umsätze, die nach dem ausgeführt werden. Ohne Relevanz sind insoweit das Datum des Vertragsabschlusses, der Zeitpunkt der Rechnungsstellung, des Zahlungseingangs, der Steuerentstehung sowie die Form der Steuererhebung (Soll- oder Istversteuerung).

Beispiel 1: Kfz-Kauf

Verkauf eines Kfz durch den Unternehmer U an den Privatmann P. U rechnet das Kfz schon im November 2020 gegenüber P ab. P zahlt im Dezember 2020. Die Übergabe des Kfz erfolgt im ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden