BFH  - XI R 31/20 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Dienstleistung; Steuerbefreiung

Rechtsfrage

Umsatz- und körperschaftsteuerrechtliche Behandlung von Beistandsleistungen eines Medizinischen Dienstes:

Sind die von einem Medizinischen Dienst gegenüber anderen Medizinischen Diensten erbrachten Dienstleistungen in Form von Archivierungsleistungen und Schreibarbeiten gemäß § 4 Nr. 15 Buchst. a UStG und § 5 Abs. 1 Nr. 21 KStG steuerfrei?

Das Verfahren XI R 34/18 ruhte durch Beschluss vom bis zur Entscheidung des EuGH in dem Verfahren C-657/19. Das Verfahren wurde wieder aufgenommen.

Gesetze: UStG § 4 Nr 15 Buchst a, KStG § 5 Abs 1 Nr 21, SGB 5 § 282 Abs 2

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
GAAAH-61642

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden