BFH  - V R 18/20 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Verpachtung; Vorsteuerabzug; wesentliche Betriebsgrundlage

Rechtsfrage

Stellt die Veräußerung eines Sauenbestands ohne landwirtschaftliche Flächen unter gleichzeitiger Verpachtung der für die Sauenhaltung erforderlichen Ställe eine Veräußerung des in der Gliederung des Unternehmens gesondert geführten Betriebs und damit eine nicht steuerbare Geschäftsveräußerung im Ganzen nach § 1 Abs. 1a UStG dar?

Gesetze: UStG § 1 Abs 1a, UStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 1 S 1, EGRL 112/2006 Art 19

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.10.2020):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
XAAAH-61619

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden