Dokument BMF v. 01.02.1984 - S 0318

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BMF - S 0318 BStBl 1984 I 155

Verwendung von Mikrofilmaufnahmen zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten


Tabelle in neuem Fenster öffnen

 Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten
 Finanzbehörden der Länder gilt für die Verwendung von
 Mikrofilmaufnahmen zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten
 folgendes:
 
   I. Neufassung der Mikrofilm-Grundsätze
 
      Die Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. (AWV)
      hat ihre "Grundsätze für die Aufzeichnung gesetzlich
      aufbewahrungspflichtiger Unterlagen auf Bildträgern" (Mikrofilm-
      Grundsätze) aus dem Jahre 1971 neu gefaßt. Hierbei wurden die
      technische Entwicklung sowie die am  in Kraft
      getretenen Änderungen der Buchführungsvorschriften in der
      Abgabenordnung (AO) und im Handelsgesetzbuch (HGB)
      berücksichtigt. Das Schreiben des Bundesministers für Wirtschaft
      und Finanzen vom  und die ihm als Anlage
      beigefügten Mikrofilm-Grundsätze (Bundessteuerblatt 1971 Teil I
      S. 647) sind überholt.
 
      Die neuen Mikrofilm-Grundsätze gelten nur für die herkömmliche
      Schriftgutverfilmung und nicht für andere Aufzeichnungs- und
      Speicherverfahren (z.B. EDV). Deshalb finden sie auch keine
      unmittelbare Anwendung auf das COM-Verfahren (Computer-Output-
      Microfilm), bei dem die Daten aus dem...





































































































































































































Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen