Dokument Managementbeteiligung an der GmbH mitunter eine Gratwanderung - Weitere Rechtsprechung zu wirksamen Hinauskündigungsklauseln – OLG München 7 U 1844/19

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 37 vom 11.09.2020 Seite 2752

Managementbeteiligung an der GmbH mitunter eine Gratwanderung

Weitere Rechtsprechung zu wirksamen Hinauskündigungsklauseln – OLG München 7 U 1844/19

Dr. Christian Bosse und Julia Maunz

Die Beteiligung des Managements an einer GmbH ist in der Unternehmenslandschaft ein oft genutztes Mittel, Leistungsträger langfristig an die Gesellschaft zu binden. [i]Bisle, NWB 15/2019 S. 1036Gerade bei Unternehmensbeteiligungsmodellen (Private Equity) kann auch eine Beteiligung am erfolgreichen Verkauf des Unternehmens im Vordergrund stehen. Dabei gibt es viele virtuelle Gestaltungen, die das wirtschaftlich bezweckte Ergebnis durch vertragliche Abreden abbilden. Bei der Einräumung einer echten Gesellschafterstellung stellen sich einige spannende gesellschaftsrechtliche Fragen, die bei einer Trennung von der Führungskraft durch Beendigung der Gesellschafterstellung relevant werden. Insbesondere Hinauskündigungsklauseln, mit denen Gesellschafter unter bestimmten Voraussetzungen aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden können, werden von der Rechtsprechung sehr kritisch gesehen. Die im vorliegenden Beitrag kommentierte Entscheidung des , NWB RAAAH-55637), die auf einer Linie mit der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH) zum Managermodell liegt, zeigt, wie schnell sich solche vertraglichen Abreden den Vorwurf der Sittenw...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren