Dokument FG Münster, Beschluss v. 08.07.2020 - 8 V 1305/19

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Beschluss v. - 8 V 1305/19

Gesetze: GKG § 52 Abs 2; AO § 284; GKG § 52 Abs 1

Verfahren

Streitwertfestsetzung

Leitsatz

1. Das erkennende Gericht folgt der ständigen Rechtsprechung der Zivilgerichte dahingehend, wenn konkrete Bewertungsumstände fehlen, das Interesse aus dem Schuldnerverzeichnis gelöscht zu werden, mit 10.000 EUR angesetzt werden kann.

2. Im Streitfall gibt es keine konkreten Bewertungsumstände, die einen anderen Wert nahelegen. Dem Kläger geht es insbesondere nicht allein um seinen guten Ruf, was einen niedrigeren Streitwert rechtfertigen könnte. Er hat vielmehr angegeben, dass die Eintragung konkreten Kreditverhandlungen mit Banken entgegenstehe.

Fundstelle(n):
CAAAH-57583

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden