Dokument Institutionelle kauften in Q1 netto Fondsanteile, Private verkauften

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB EV 9/2020 S. 297

Institutionelle kauften in Q1 netto Fondsanteile, Private verkauften

Den Fondsgesellschaften sind im 1. Quartal 2020 netto 24,1 Mrd. € neue Mittel zugeflossen. Beigetragen haben dazu allerdings überwiegend institutionelle Investoren: Offene Spezialfonds, in die ausschließlich Institutionelle investieren können, verzeichneten Zuflüsse i. H. von 32,7 Mrd. €, was ihr stärkster Jahresauftakt seit 2015 ist. Aus offenen Publikumsfonds, in die sowohl institutionelle als auch private Anleger investieren können, zogen die Anleger hingegen im 1. Quartal 2020 netto 13,9 Mrd. € ab. Dabei prägen Aktienfonds mit 14 Mrd. € Abflüssen das Absatzbild.

Davon entfallen 5,7 Mrd. € auf Aktien-ETFs. Aus Mischfonds zogen Anleger 2,1 Mrd. € ab. Rentenfonds verzeichneten netto 0,6 Mrd. € Zuflüsse. Offene Immobilienfonds scheinen auch in Krisenzeiten das Vertrauen der Anleger zu genie...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden