BFH  - IV R 15/20 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Anteil; Bilanzenzusammenhang; Halbeinkünfteverfahren; Kapitalgesellschaft; Nachholung; Teilwertabschreibung; Wertminderung

Rechtsfrage

Ist das Halbabzugsverbot anzuwenden, wenn eine in der Vergangenheit vor dessen Einführung unterlassene Teilwertabschreibung auf eine Kapitalbeteiligung nach den Grundsätzen des formellen Bilanzenzusammenhangs in der Bilanz des ersten noch änderbaren Veranlagungszeitraums --nach Einführung des Halbeinkünfteverfahrens-- nachgeholt wird?

Gesetze: EStG § 3 Nr 40, EStG § 3c Abs 2, EStG § 6 Abs 1 Nr 2 S 2, EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 4 Abs 2 S 1

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.08.2020):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
IAAAH-56356

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden