Dokument Arbeitshilfe des BMF zur Kaufpreisaufteilung auf dem Prüfstand

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 32 vom

Arbeitshilfe des BMF zur Kaufpreisaufteilung auf dem Prüfstand

Wolfgang Graf und Prof. Dr. Alois Nacke

Die Excel-Tabelle des BMF zur Berechnung der Kaufpreisaufteilung (NWB LAAAE-61859) steht auf dem Prüfstand des BFH. Der für Vermietung und Verpachtung zuständige IX. Senat des BFH hat zu entscheiden, ob dieses Berechnungstool eine rechtlich zulässige Grundlage für die Kaufpreisaufteilung darstellt. Die Vorinstanz hatte dies bejaht und im Ergebnis die Ansicht vertreten, dass die Arbeitshilfe zwar die Bodenpreissteigerung örtlich exakt, die Baupreissteigerung jedoch nur im deutschlandweiten Mittel erfasse. Dies führe jedoch nicht zu nennenswerten Verschiebungen und bewege sich noch im Rahmen zulässiger Typisierung (, NWB YAAAH-40190). Die Entscheidung des BFH ist für die Praxis von immenser Bedeutung, da beim Kauf von Immobilien in vielen Kaufverträgen nicht daran gedacht wird, eine Aufteilung des Kaufpreises auf den Grund und Boden und auf das Gebäude vorzunehmen.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie .

Grundlagen der BFH-Rechtsprechung

[i]Vertragliche Kaufpreisaufteilung ist grundsätzlich steuerrechtlich zu beachtenIn den Fällen, in denen eine vertragliche Kaufpreisaufteilung bezogen auf den Anteil für Grund und Boden bzw. für das Gebäude vorgenommen worden ist, ist – so der BFH – grundsätzlich v...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden