BFH  - IV R 6/20 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Ausschließlichkeit; Erweiterte Kürzung; Gewinnerzielungsabsicht; Grundstücksunternehmen; Spende

Rechtsfrage

Ist einem Unternehmen, dessen Kerngeschäft die Vermietung und Verpachtung eigener Immobilien ist, die erweiterte Kürzung deshalb zu versagen, weil es am ersten Adventswochenende jedes Jahres Stände auf einem Weihnachtsmarkt betreibt und die daraus generierten Erlöse an den gemeinnützigen Veranstalter des Weihnachtsmarkts spendet?

Gesetze: GewStG § 9 Nr 1 S 2

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 19.06.2020): ,F

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
ZAAAH-51411

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden