BFH  - I R 51/19 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Buchwert; Gewinnabführung; Organgesellschaft; Umwandlung; Verkehrswert; Verschmelzung

Rechtsfrage

Zur steuerlichen Beurteilung sog. außerorganschaftlicher Mehrabführungen

Findet auf Mehrabführungen, die sich daraus ergeben, dass im Rahmen einer Verschmelzung die übergehenden Wirtschaftsgüter in der Steuerbilanz der übernehmenden Organgesellschaft nach § 12 Abs. 1 Satz 1 UmwStG mit den Buchwerten, handelsbilanziell jedoch nach § 24 UmwG mit den Verkehrswerten angesetzt werden, § 14 Abs. 3 Satz 1 KStG keine Anwendung?

Gesetze: KStG § 14 Abs 3 S 1, KStG § 14 Abs 4 S 1, UmwStG § 11 Abs 2, UmwStG § 12 Abs 1 S 1, UmwStG § 12 Abs 2 S 1

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 19.06.2020):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
DAAAH-51398

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren