Dokument WEG | Neubestellung eines Verwalters

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BGH 24.01.2020 V ZR 110/19, NWB 25/2020 S. 1824

WEG | Neubestellung eines Verwalters

Bei der Neubestellung eines Verwalters ist es regelmäßig geboten, den Wohnungseigentümern die Angebote der Bewerber oder jedenfalls deren Namen und die Eckdaten ihrer Angebote grds. innerhalb der Einladungsfrist (§ 24 Abs. 4 Satz 2 WEG) zukommen zu lassen.

Anmerkung:

Zu den mitzuteilenden Eckdaten gehören die vorgesehene Laufzeit des Vertrags und die Vergütung, wobei darzustellen ist, ob eine Pauschalvergütung oder [i]Hofele, NWB 24/2020 S. 1783eine Vergütung mit mehreren Vergütungsbestandteilen angeboten wird. Werden die Eigentümer nicht durch Übersendung der Angebote, sondern durch Bekanntgabe der Eckpunkte der Angebote informiert, ist den Eigentümern, die dies wünschen, eine Kenntnisnahme der vollständigen Angebote zu ermöglichen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden