BFH  - II B 91/19 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Bekanntgabe; Erbschaftsteuer; Jahresfrist; Rechtsbehelfsbelehrung; Steuerhinterziehung; Vollmacht

Rechtsfrage

Stellt die Erläuterung in einem ErbSt-Bescheid "Der Bescheid entspricht der Erörterung mit ihrem steuerlichen Berater ..." eine unrichtige Rechtsbehelfsbelehrung nach § 356 Abs. 2 Satz 1 AO oder eine fehlende erforderliche Begründung nach § 126 Abs. 3 AO des Bescheids dar? Liegt eine wirksame Zustellung des Steuerbescheids an den Steuerpflichtigen vor?

Gesetze: AO § 122 Abs 1, AO § 126, AO § 356 Abs 2, ErbStG § 10 Abs 5 Nr 1

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 23.05.2020): EFG 2020, 337 , Nichtzulassungsbeschwerde

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
UAAAH-49263

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren