BFH  - VI R 25/20 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Außergewöhnliche Belastung; Behinderung; Hausgarten; Umbau; Wohngebäude; Zwangsläufigkeit

Rechtsfrage

Ob und gegebenenfalls unter welchen Voraussetzungen können Aufwendungen für den behindertengerechten Umbau eines Gartens nach § 33 EStG abgezogen werden?

Gesetze: EStG § 33, UNBehRÜbk Art 9, UNBehRÜbk Art 20, UNBehRÜbk Art 26

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.05.2020):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
QAAAH-49127

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden