Dokument Finanzgericht Hamburg , Beschluss v. 06.03.2020 - 2 K 327/17

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg  Beschluss v. - 2 K 327/17

Gesetze: GKG § 52 Abs. 1 ; EStG § 34a ; EStG § 6 Abs. 1 Nr. 3 ; BewG § 13 Abs. 2

Streitwert bei Ansatz eines Nachversteuerungsbetrags nach § 34a EStG

Leitsatz

Begehrt der Kläger den Nichtansatz eines Nachversteuerungsbetrags nach § 34a Abs. 3 EStG, bemisst sich der Streitwert nach der im Falle der Nachversteuerung anfallenden Einkommensteuer. Ist ungewiss, ob bzw. wann die Nachversteuerung beim Kläger eintritt, ist die zukünftige Einkommensteuerschuld zur Ermittlung des Streitwerts dem Gedanken des § 6 Abs. 1 Nr. 3 EStG i.V.m. § 13 Abs. 2 BewG analog folgend mit dem Faktor 0,503 abzuzinsen.

Fundstelle(n):
YAAAH-48657

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden