Dokument Steuer-Repetitor 8/2020: Übungsklausur aus dem Erbschaftsteuer- und Bewertungsrecht - Der missglückte Stunt

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

SteuerStud Nr. 8 vom 30.07.2020

Steuer-Repetitor 8/2020: Übungsklausur aus dem Erbschaftsteuer- und Bewertungsrecht

Der missglückte Stunt

Dr. Elke Lehmann

Die nachfolgende Übungsklausur dient Kandidaten der Steuerberaterprüfung zur Vorbereitung auf den schriftlichen Prüfungsteil. Bei einer Bearbeitungszeit von 126 Minuten – also ggf. wie im „Ernstfall“ bei 35 Punkten für den Erbschaftsteuerteil – weist sie einen mittleren Schwierigkeitsgrad auf. Rechtsstand dieser Klausur ist das Jahr 2019. Behandelt wird ein Gesamtfall zur Ermittlung der festzusetzenden Erbschaftsteuer mit den Schwerpunkten der Bewertung und Begünstigung von Grundvermögen, von Betriebsvermögen sowie von übrigem Vermögen und damit im Zusammenhang stehenden Schulden.

Hier finden Sie die Klausur als PDF:

I. Sachverhalt

Allgemeines

Der geschiedene und kinderlose Tommy Furchtlos (Erblasser), geb. am , war als Stuntman im Filmpark Potsdam-Babelsberg tätig. Er verstarb am während der Proben für eine neue Show an den Folgen eines missglückten Stuntversuchs.

Seine Eltern und seine einzige Schwester waren vor fünf Jahren an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls verstorben. In einem formwirksamen Testament aus dem Jahr 2014 hatte Tommy Furchtlos daher seine Nichte, Peggy Fröhlich, geb. am , zu seiner Alleinerbin ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren