Dokument Der Steuerstandort Schweiz 2019

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

IWB Nr. 9 vom 15.05.2020

Der Steuerstandort Schweiz 2019

Fabian Streule und Marc Dietschi

Im Jahr 2019 stand die Reform des Schweizer Unternehmenssteuerrechts erneut im Fokus. In der Neuauflage der Volksabstimmung wurde das angepasste Maßnahmenpaket gebilligt und es ist zum in Kraft getreten. Aber auch neben der Steuerreform haben sich im Kalenderjahr 2019 einige maßgebliche Änderungen ergeben.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie .

I. Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung sowie Verordnungen

Die dritte Reform des Schweizer Unternehmenssteuerrechts ist zum in Kraft getreten. Im Zentrum stehen die Abschaffung der international nicht mehr akzeptierten Steuerprivilegien (insbesondere für Holdinggesellschaften, gemischte Gesellschaften und Domizilgesellschaften) sowie neue Maßnahmen, um den Steuerstandort Schweiz wettbewerbsfähig zu gestalten (z. B. eine Patentbox sowie einen Zusatzabzug für Forschung und Entwicklung). Zudem wurden die Gewinnsteuersätze in vielen Kantonen reduziert. Die Steuerreform erzeugt unmittelbaren Handlungsbedarf und Planungsmöglichkeiten für Steuerpflichtige.

II. Rechtsprechung

Der bilaterale Informationsaustausch auf Ersuchen wurde im Jahr 2019 durch die Schweizer Gerichtspra...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren