BFH  - III R 2/20 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Kindergeld; Tatsache; Unterschiedsbetrag; Wohnsitz; Wohnsitzstaat

Rechtsfrage

Besteht in Fällen einer sog. Wohnsitz-Wohnsitz-Konstellation ein Anspruch auf deutsches Kindergeld als Unterschiedsbetrag (ggf. als Unterschiedsbetrag in voller Höhe), wenn das Kind im anderen EU-Staat wohnt?

Gesetze: EGV 883/2004 Art 68, EGV 987/2009 Art 60, EStG § 65

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.04.2020):

Zulassung: durch BFH

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
NAAAH-46844

;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden