Dokument FG Münster, Urteil v. 04.12.2019 - 9 K 149/17 F

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 9 K 149/17 F

Gesetze: EStG § 35 Abs 1 Satz 1 Nr 2 ; EStG § 35 Abs 2 Satz 1; EStG § 15 Abs 1 Satz 1 Nr 3

Einkommensteuer

Gewerbesteueranrechnung nach § 35 EStG, persönlich haftender Gesellschafter einer KGaA, Gewinnverteilungsschlüssel

Leitsatz

Die Verteilung des Gewerbesteuermessbetrags und der zu zahlenden Gewerbesteuer nach § 35 EStG auf den persönlich haftenden Gesellschafter einer KGaA ist nach dem allgemeinen Gewinnverteilungsschlüssel vorzunehmen. Sondervergütungen und gewinnabhängige Vorabgewinnanteile sind dabei nicht einzubeziehen.

Fundstelle(n):
DStR 2020 S. 6 Nr. 30
EStB 2020 S. 276 Nr. 7
KÖSDI 2020 S. 21806 Nr. 7
WAAAH-46679

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren