EStH H 10.4 (Zu § 10 EStG)

Zu § 10 EStG

H 10.4

Abzug von Vorsorgeaufwendungen

  • Zum Sonderausgabenabzug für Beiträge nach § 10 Abs. 1 Nr. 2 bis 3a EStG > (BStBl I S. 820) unter Berücksichtigung der Ergänzung durch (BStBl I S. 1455)

  • Zum Sonderausgabenabzug für im Rahmen einer Unterhaltsverpflichtung getragene Basiskranken- und Pflegepflichtversicherungsbeiträge eines Kindes bei den Eltern > (BStBl I S. 254)

  • Zur Verfassungsmäßigkeit der beschränkten Abziehbarkeit von Altersvorsorgeaufwendungen >BStBl 2010 II S. 414) und vom (BStBl 2010 II S. 348)

Beitragsrückerstattungen

Zur steuerlichen Behandlung von Bonusleistungen einer gesetzlichen Krankenversicherung (§ 65a SGB V) > (BStBl I S. 820), Rz. 88, 89

Berufsständische Versorgungseinrichtungen

Höchstbetragsregelung

Die Regelung über die beschränkte Abziehbarkeit von sonstigen Vorsorgeaufwendungen (§ 10 Abs. 1 Nr. 3a EStG) ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden (> BStBl II S. 1043).

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
IAAAH-46610

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren