Dokument Die Welt fährt runter – auch die Wirtschaftswelt

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB EV 4/2020 S. 108

Die Welt fährt runter – auch die Wirtschaftswelt

Ohne das C-Wort wird man derzeit keinen Wirtschaftsartikel schreiben können, denn schließlich hält uns Covid 19 seit Mitte Februar in Atem. Nicht, dass es das Virus nicht schon vorher gegeben hätte, aber seit Mitte Februar wurde uns in Europa erst so richtig bewusst, dass es kein lokal auf China begrenztes Problem bleiben würde. Bis Mitte Februar hangelte sich der deutsche Leitindex DAX noch von Höchststand zu Höchststand – am 17. Februar lag er bei 13.784 Punkten – um dann eine Woche später, am 24. Februar bei 12.972 zu stehen und einen Monat später, am 16. März, bei 8.551 Punkten. In einem Monat hat der DAX also mehr als ein Drittel – 38 % – eingebüßt. Weitgehend parallel bewegte sich der europäische Aktienindex EuroStoxx 50, und auch das weltweite Aktien-Barometer MSCI World zeigt, mit ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren