Dokument Zum Buchwertprivileg nach § 6 Abs. 5 Satz 3 Nr. 1 EStG

Dokumentvorschau

StuB 6/2020 S. 241

Zum Buchwertprivileg nach § 6 Abs. 5 Satz 3 Nr. 1 EStG

Hat eine Kapitalgesellschaft Einzelwirtschaftsgüter nach § 6 Abs. 5 Satz 3 Nr. 1 EStG zum Buchwert gegen Gewährung von Gesellschaftsrechten in das Gesamthandsvermögen einer neugegründeten Kommanditgesellschaft übertragen, an der sie vermögensmäßig zu 100 % als Kommanditist beteiligt ist, so ist im Wege einer teleologischen Reduktion der Tatbestand des § 6 Abs. 5 Satz 6 EStG nicht als erfüllt anzusehen, wenn die Kapitalgesellschaft innerhalb von sieben Jahren ihre Kommanditbeteiligung (teilweise) zu einem fremdüblichen Preis an eine andere Kapitalgesellschaft veräußert ( NWB PAAAH-42821; Revision anhängig, BFH-Az. XI R 20/19).

Sachverhalt: Die Klägerin ist eine GmbH. Mit Wirkung zum brachte die Klägerin einzelne Wirtschaftsgüter in das Gesamthandsvermögen der n...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen