Dokument Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht , Urteil v. 28.11.2019 - 1 K 88/16

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht  Urteil v. - 1 K 88/16

Gesetze: AO § 39 Abs. 2 Nr. 1 ; AO § 41 Abs. 1 Satz 1 ; AO § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 ; KStG § 8 Abs. 3 Satz 2

Verdeckte Gewinnausschüttung bei Irrtum der für die Kapitalgesellschaft handelnden Person

Leitsatz

Ein Irrtum der für die Kapitalgesellschaft handelnden Person steht der Annahme einer verdeckten Gewinnausschüttung gem. § 8 Abs. 3 Satz 2 KStG dann nicht entgegen, wenn der Irrtum einem gedachten ordentlichen und gewissenhaften Geschäftsleiter nicht unterlaufen wäre.

Fundstelle(n):
ZAAAH-44348

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren