Dokument Zentralregister und Erziehungsregister

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 42 vom 14.10.1985 Fach 29 Seite 735

Zentralregister und Erziehungsregister

von Ltd. Oberstaatsanwalt a. D. Dr. Dietrich Rahn, Wiesbaden

Das BZRG regelt das gesamte Strafregisterwesen. Dabei behandelt es sowohl die Eintragungen, die sich auf Erwachsene beziehen (Zentralregister), wie auch diejenigen Eintragungen, die Jugendliche und Heranwachsende betreffen (Erziehungsregister). Es beruht auf dem Gedanken, daß die im Vordergrund stehende Resozialisierung eines Täters die Möglichkeiten für eine Auskunftsbeschränkung und Tilgung erweitern müsse. Dem Bundeszentralregister ist auch die Aufgabe übertragen worden, Führungszeugnisse auszustellen. Damit sind die polizeilichen Führungszeugnisse entfallen. Es wird in Berlin durch den Generalbundesanwalt bei dem BGH geführt.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen