BFH  - VI R 38/19 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Haftungsbescheid; Hinreichende Bestimmtheit; Nachforderung; Pauschalierung; Schuld; Trennung

Rechtsfrage

Unter welchen Voraussetzungen ist ein Bescheid, mit dem sowohl vom Arbeitgeber pauschale Lohnsteuer nacherhoben als auch der Arbeitgeber als Haftungsschuldner in Anspruch genommen und die Steuer- von der Haftungsschuld nicht eindeutig getrennt wird, inhaltlich hinreichend bestimmt (hier: u.a. Bezugnahme auf Schreiben des Arbeitgebers)?

Gesetze: EStG § 42d Abs 1, EStG § 40 Abs 2, EStG § 40 Abs 3, AO § 119 Abs 1

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.02.2020):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
ZAAAH-42686

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren