Dokument Die Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019: Aktualisierung und Konkretisierung der Verwaltungsauffassung - Teil 2: Ausgewählte Einzelfragen aus dem Bewertungsrecht

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 9 vom Seite 628

Die Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019: Aktualisierung und Konkretisierung der Verwaltungsauffassung

Teil 2: Ausgewählte Einzelfragen aus dem Bewertungsrecht

Dirk Eisele

[i]Eisele, NWB 8/2020 S. 544Die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Anwendung des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts 2019 (ErbStR 2019) v.  wurde mittlerweile amtlich veröffentlicht, flankiert von den datumsgleichen Hinweisen zu den ErbStR 2019 (BStBl 2019 I Sondernummer 1/2019 S. 2 sowie S. 151). Nachdem sich Teil 1 (NWB 8/2020 S. 544) des zweigliedrigen Beitrags ausgewählten Einzelfragen aus dem Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht im engeren Sinne gewidmet hatte, stehen im Fokus von Teil 2 Fragen des erbschaft- und schenkungsteuerlichen Bewertungsrechts. Den Schwerpunkt hier bilden die Neuerungen bei der steuerlichen Unternehmensbewertung.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

Zur Aktualisierung und Konkretisierung der Verwaltungsauffassung zur Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019 von Eisele sehen Sie auch:

I. Allgemeine Bewertungsvorschriften

1. Gemeiner Wert/ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse

[i]Gewöhnlicher GeschäftsverkehrHerausragende Bedeutung auch im erbschaft- und schenkungsteuerlichen Bewertungsrecht hat der gemeine Wert als Bewertungszielgröße. Demgemäß bestimmt § 9 Abs. 1 BewG, dass bei Bewertungen, soweit nichts ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden