Dokument Im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses erworbener Goodwill - Einfluss von Market Participant- und erwerberspezifischen Synergien

Preis: € 26,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Online-Beitrag vom

Im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses erworbener Goodwill

Einfluss von Market Participant- und erwerberspezifischen Synergien

Willeke, Geschäfts- oder Firmenwert, Goodwill, infoCenter NWB CAAAB-80073

Kernaussagen
  • Market Participant-Synergien kommen für die Erklärung des im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses erworbenen Goodwill keine Bedeutung zu.

  • Im beizulegenden Zeitwert der erbrachten Gegenleistung vergütete erwerberspezifische Synergien, die die Market Participant-Synergien übersteigen, schlagen sich – abgesehen von Steuerwirkungen – in dem vergüteten Umfang im erworbenen Goodwill nieder. Dabei ist es unerheblich, ob diese Synergien auf bilanzierungsfähige, nicht bilanzierungsfähige oder zukünftig zu entwickelnde Vermögenswerte entfallen.

  • Der Einfluss von Market Participant- und erwerberspezifischen Synergien wird durch die Transaktionsstruktur, eine vom Erwerber geleistete Kaufpreisprämie, von diesem bereits vor der Transaktion gehaltene Anteile am übernommenen Unternehmen sowie vom Bestehen von auf nicht-beherrschende Gesellschafter entfallenden Anteilen am übernommenen Unternehmen – abgesehen von Steuerwirkungen und der Berücksichtigung lediglich der anteiligen, die Market Participant-Synergien übersteigenden erwerberspezifischen Synergien – nicht...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen