Dokument Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes

Dokumentvorschau

StuB 3/2020 S. 123

Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes

Das BMF äußert sich zu den Grundsätzen für die Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes auf die Aufteilung der Einkünfte zwischen einem inländischen Unternehmen und seiner ausländischen Betriebsstätte und auf die Ermittlung der Einkünfte der inländischen Betriebsstätte eines ausländischen Unternehmens nach § 1 Abs. 5 AStG und der Betriebsstättengewinnaufteilungsverordnung ( :003 NWB NAAAH-38329).

Mit dem BMF-Schreiben werden die Verwaltungsgrundsätze Betriebsstättengewinnaufteilung - VWG BsGa (-03 NWB DAAAF-70144, BStBl 2017 I S. 182) um die nachfolgend aufgeführte Textziffer 6a (Neu) ergänzt: „Im Fall einer Betriebsstätte ohne maßgebliche Personalfunktion (z. B. Wind-, Solarkraftanlagen usw.) kann die Zugehörigkeit der Betriebss...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen