Dokument Wichtige Entscheidungen aus dem Berufs- und Haftungsrecht 2019

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 5 vom 31.01.2020

Wichtige Entscheidungen aus dem Berufs- und Haftungsrecht 2019

Tim Günther

Das Berufs- und Haftungsrecht der Steuerberater basieren auf inzwischen gefestigten Grundsätzen, die die Rechtsprechung allerdings laufend verfeinert. Mitunter entwickeln die Gerichte auch neue Ansätze. Entscheidungen aus dem vergangenen Jahr waren überwiegend durch die Weiterentwicklung des Rechts geprägt.

Den ausführlichen Beitrag finden Sie .

Mandatsverhältnis

[i]Außerordentliche KündigungNach Ansicht des Bundesgerichtshofs (, NWB YAAAH-15845) steht das außerordentliche Kündigungsrecht (§ 627 BGB) dem Mandanten aus dem Recht der Geschäftsbesorgung jederzeit zu, selbst wenn die bislang geschuldeten und erbrachten Leistungen des Steuerberaters keine Aufgaben höherer Art beinhalten. In dem der Entscheidung zugrunde liegenden Fall war der Berater im Rahmen eines einheitlichen Dienstvertrags auch mit steuerlichen Angelegenheiten und der Fertigung der Finanz- und Lohnbuchhaltung betraut und hatte bis zur Kündigung ausschließlich Tätigkeiten auf diesem Gebiet erbracht.

[i]Anfall eines Erfolgshonorars nach Beendigung des MandatsDas I-24 U 211/18 NWB FAAAH-34921) hat sich mit der Frage befasst, ob und in welcher Höhe ein vereinbartes Erfolgshonorar bei vorzeitiger Vertragsbeendigung anfällt. Die Dienstve...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren