Dokument Umsatzsteuer | Behandlung von Saunaleistungen in Schwimmbädern

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB 2/2020 S. 83

Umsatzsteuer | Behandlung von Saunaleistungen in Schwimmbädern

Das BMF hat sich zur umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von Saunaleistungen in Schwimmbädern sowie zur Aufteilung eines Gesamtentgelts geäußert ( :002 NWB SAAAH-38576).

Hintergrund: Seit dem sind Saunaleistungen mit dem Regelsteuersatz zu besteuern (-02 NWB LAAAE-78500, BStBl 2014 I S. 1439), während die unmittelbar mit dem Betrieb eines Schwimmbads verbundenen Umsätze nach § 12 Abs. 2 Nr. 9 UStG ermäßigt zu besteuern sind.

Aufteilung eines einheitlichen Gesamtentgelts: Das BMF-Schreiben regelt die Aufteilung eines einheitlichen Gesamtentgelts auf die dem ermäßigten Steuersatz bzw. dem Regelsteuersatz unterliegenden Leistungen, wenn in einem Schwimmbad oder einer ähnlichen Einrichtung neben der Gelegenhei...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren