Dokument Erwerb von Waldflächen durch einen forstwirtschaftlichen Betrieb - Keine Berücksichtigung des auf die zur Abholzung bestimmten Bäume entfallenden Kaufpreises bei der Bemessungsgrundlage der GrESt?

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Dezember 2019

Erwerb von Waldflächen durch einen forstwirtschaftlichen Betrieb - Keine Berücksichtigung des auf die zur Abholzung bestimmten Bäume entfallenden Kaufpreises bei der Bemessungsgrundlage der GrESt?

Bemessungsgrundlage der GrESt beim Erwerb von Waldflächen durch einen forstwirtschaftlichen Betrieb - Nutzbäume als wesentlicher Bestandteil oder Scheinbestandteil:

Gehört Aufwuchs als wesentlicher Bestandteil zum Grundstück und ist damit Teil der Bemessungsgrundlage für die Ermittlung der Grunderwerbsteuer?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig (II R 36/19).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden