Dokument Negative Zinsen: Reaktion beim Smart & Fair-Fonds

Dokumentvorschau

NWB EV 12/2019 S. 401

Negative Zinsen: Reaktion beim Smart & Fair-Fonds

Die lang anhaltende Niedrigzins-Phase mit mittlerweile negativen Zinsen in weiten Bereichen sorgt dafür, dass bestimmte Risikoprämien, die es lange Zeit am Kapitalmarkt gab, nicht mehr existieren. Entsprechend hat der auf Stiftungen fokussierte Smart & Fair-Fonds (ISIN DE000A2H7NX5) seine regelbasierte Anlagestrategie nun geändert.

Bei Neuanlagen des Fonds verzichtet die Fondsgesellschaft Universal-Investment jetzt weitgehend auf Prämien aus Laufzeitrisiken und Kreditrisiken von Unternehmensanleihen. Der im März 2018 von Consultant Frank Wettlauffer initiierte Fonds, mit einer ursprünglichen Allokation von rund 70 % in nachhaltigen Anleihen und 30 % in nachhaltigen Aktien, ist darauf ausgerichtet, systematische Risikoprämien zu erzielen. Durch eine regelbasierte – auf aktives Fondsmanagemen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen