BFH  - VIII R 14/19 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Realteilung; Sperrfrist; Stille Reserven; Zurechnung

Rechtsfrage

Ist ein Übernahmegewinn, der entstanden ist, weil nach der Realteilung einer ärztlichen Gemeinschaftspraxis ein Realteiler das von ihm übernommene Betriebsvermögen innerhalb der Sperrfrist des § 16 Abs. 3 Satz 3 EStG veräußert hat, allen ehemaligen Gesellschaftern nach Maßgabe der Beteiligungsquoten oder aber allein demjenigen zuzurechnen, durch dessen Veräußerung die Sperrfrist verletzt wurde?

Gesetze: EStG § 18 Abs 3, EStG § 16 Abs 3 S 3

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.11.2019): Finanzgericht des Landes Sachsen-Anhalt 1 K 1280/15

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
KAAAH-35404

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren