Dokument Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019 – Überblick über die wichtigsten Regelungen - Neuerungen, Ergänzungen sowie Änderungen verstehen und anwenden

Preis: € 7,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB-EV Nr. 11 vom 06.11.2019 Seite 366

Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019 – Überblick über die wichtigsten Regelungen

Neuerungen, Ergänzungen sowie Änderungen verstehen und anwenden

Annette Höne

Ein gefühlter Verhandlungsmarathon ist beendet. Nun gilt es, das erreichte Ziel – die Erbschaftsteuer-Richtlinien 2019 – zu verstehen und anzuwenden. Die wesentlichen Regelungen werden nachfolgend in den Fokus gerückt: Besonderheiten beim begünstigten Vermögen, Investitionsklausel, Wohnungsunternehmen – aber auch Themen wie z. B. Schuldenbegrenzung nach § 10 Abs. 6 ErbStG und die Regelungen zu § 13d ErbStG sind einen Blick und häufig auch mehr wert. So beinhalten die Regelungen zu vermieteten Wohngrundstücken Verbesserungen zu den ErbStR 2011 im Zusammenhang mit seinerzeit noch § 13c ErbStG. In einem abschließenden Kapitel „Ausblick“ erhalten Sie Hinweise, wo Ausbesserungsbedarf besteht. Ausbesserungsbedarf deshalb, weil die Richtlinien so lange „auf Eis lagen“ und aktuelle BFH-Rechtsprechung und Gesetzesänderungen sie z. T. eingeholt haben.

Kernaussagen
  • Wird eine Beteiligung an einer Personengesellschaft übertragen, welche bereits mit einem Gewinnübermaß ausgestattet ist, stellt dieses keine „zusätzliche“ Schenkung dar.

  • In Fällen einer nicht leistungsbezogenen Gewinnausschüttung ist grundsätzlich von einer freigebigen Zuwendung auszugehen.

  • In Erbfällen kann eine gut vorbereitete und später vom Erben ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen