Dokument Das Recht der Handelsvertreter

Preis: € 26,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 7 vom 15.02.1993 Seite 574 Fach 18 Seite 661

Das Recht der Handelsvertreter

von Prof. Dr. Bernd Rebe, Braunschweig/Hannover

Der Handelsvertreter (HV) ist als Kaufmann ein selbständiger Geschäftsvermittler zwischen Lieferanten und Kunden. Als regelmäßige Erscheinung von einer gewissen Häufigkeit tritt er seit den dreißiger Jahren des 19. Jahrhunderts in Erscheinung (Herbert Gross, Der HV im Wandel der Märkte. Seine Aufgaben und Chancen, Düsseldorf/Wien, 1966, S. 139 unter Berufung auf Otto Engel, Der HV - vom Werden eines Berufs, Berlin/Wien, 1941). Der HV-Beruf hat seit jener Zeit einen Funktionswandel durchgemacht, der in erster Linie von dem Wandel der Produktionsmethoden und der Entwicklung eines marktorientierten Absatzes abhängig ist und dessen Verständnis zu einem großen Teil die seit einigen Jahren zu beobachtende Renaissance des HV-Berufs erklärbar macht. Diese Entwicklung ist zum einen durch die Verlagerung des Schwerpunktes der HV-Aktivität von der Beschaffung von Rohstoffen und Waren aus schwankender (insbesondere ausländischer) Quelle zum Absatz produzierter Waren gekennzeichnet (Gross, S. 140). Zum anderen hat sich der HV als Absatzmittler mehr und mehr um die Abstimmung spezialisierter Nachfragewünsche auf der einen und das Bedürfnis nach Großserienproduktion auf der anderen Seite verdient gemacht (Gross, S. 140 unter Berufung auf die grundlegende Schrift von Adolf Lampe, Stellung und Aufgabe des HV in der Gesamtwirtschaft. Aus dem Nachlaß hrsg. v. Joachim Tiburtius, Berlin 1962). Der HV erfüllt diese Vermittlungsfunktion gegenüber dem Kunden, indem er alternative Angebote bündelt, den Kunden informiert und berät und durch ergänzende Serviceleistungen (etwa den sog. ”Regaldienst”) dessen Angebotspalette möglichst komplett hält. Er erfüllt sie gegenüber dem Lieferan- ten, indem er ihn über die Absatzförderung hinaus als ”Marktauge” über aktuelle Trends in der Nachfrageentwicklung informiert, Marketing-Beratung leistet (vgl. Harry Schröder, Der HV im Marketing, Braunschweig 1978), z. B. durch eigene Lagerhaltung entlastet und eine effektive und schnelle Versorgung der Kunden sicherstellt. Der HV erfüllt so als Absatzmittler und Informationsmittler gesamtwirtschaftlich wichtige Aufgaben, indem er dazu beiträgt, die Produktentwicklung in die richtige, d. h. nachfragegerechte Richtung zu lenken und die Plazierung und Durchsetzung neuer Produkte zu erleichtern.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen