BFH  - XI R 4/19 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Nebenleistung; Prostituierte; Steuerfreier Umsatz; Vermietung

Rechtsfrage

Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der entgeltlichen Überlassung möblierter Zimmer an Prostituierte

Ist die Vermietung von möblierten Zimmern und Wohnungen zum Zwecke der Ausübung der Prostitution und gleichzeitig zum Wohnen gemäß § 4 Nr. 12 Satz 1 Buchst. a UStG von der Umsatzsteuer befreit, wenn der Kl. die Wohnungen in einer Art Rotationsverfahren wiederkehrend denselben Mieterinnen überlässt und für diese Werbeanzeigen in den regionalen Printmedien schaltet?

Gesetze: UStG § 4 Nr 12 S 1 Buchst a, UStG § 4 Nr 12 S 2, EGRL 112/2006 Art 135 Abs 1 Buchst l

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.09.2019):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
CAAAH-30875

notification message Rückgängig machen