BFH  - X R 17/19 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Ausland; Baudenkmal; erhöhte Absetzung; Europarecht; Kapitalverkehrsfreiheit; Niederlassungsfreiheit; Polen

Rechtsfrage

Stellt die Beschränkung der Vornahme erhöhter Absetzungen bei Baudenkmalen gemäß § 7i Abs. 1 Satz 1 EStG auf im Inland belegene Gebäude einen Verstoß gegen die Niederlassungsfreiheit bzw. gegen die Kapitalverkehrsfreiheit dar (hier: Anwendbarkeit des § 7i Abs. 1 Satz 1 EStG auf ein unter Denkmalschutz stehendes und in Polen belegenes Gebäude)?

Gesetze: EStG § 7i Abs 1 S 1, AEUV Art 49, AEUV Art 63

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.09.2019):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
EAAAH-30870

notification message Rückgängig machen