Dokument Steuerliche Begünstigungen der Elektromobilität im Belastungsvergleich - Teil 2: Wie Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern steuerlich zum Wechsel motiviert werden können

Preis: € 12,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 38 vom 13.09.2019 Seite 2798

Steuerliche Begünstigungen der Elektromobilität im Belastungsvergleich

Teil 2: Wie Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern steuerlich zum Wechsel motiviert werden können

Philip Nürnberg

Der Mobilitätswandel schreitet [i]Teil 1 s. Nürnberg, NWB 37/2019 S. 2731seit geraumer Zeit unaufhaltsam voran. Diese Entwicklung bringt auch viele steuerliche Vorteile für Arbeitnehmer mit sich, die bereit sind, auf Elektrofahrzeuge, den öffentlichen Nahverkehr oder das (Elektro-)Fahrrad umzusteigen. Der Gesetzgeber hat mithin in der Vergangenheit verschiedene interessante Begünstigungen für den Umstieg geschaffen. Mit dem Regierungsentwurf eines Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (bekannt als „JStG 2019“) sind weitere steuerliche Anreize in die steuerliche Praxis eingezogen und bestehende Regelungen verlängert worden (s. hierzu schon Nürnberg, NWB 37/2019 S. 2731 [Teil 1]). Die vielfältigen Regelungen zu kennen, zu systematisieren und zu identifizieren, welche für die eigenen Mandanten Potenziale bergen, ist bisweilen nicht einfach. Insbesondere die lohnsteuerlichen Auswirkungen dieser Regelungen sind jedoch bedeutsam und können in der Breite für eine Vielzahl von Mandanten und vor allem deren Arbeitnehmer spannende Vorteile darstellen. Daneben können auch Unternehmer von den Begünstigunge...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen