Dokument Immobilienfonds verdoppeln Absatz gegenüber Vorjahreszeitraum

Dokumentvorschau

NWB EV 9/2019 S. 292

Immobilienfonds verdoppeln Absatz gegenüber Vorjahreszeitraum

„Die deutsche Fondswirtschaft erzielte im ersten Halbjahr ein Neugeschäft von netto 41,9 Mrd. €. Das ist mehr als in den ersten sechs Monaten des Vorjahres, als ihr 40,6 Mrd. € zuflossen.“ An derartige Meldungen des deutschen Fondsverbands BVI hat man sich fast schon gewöhnt, denn schon seit Jahren fließen der deutschen Fondsbranche Halbjahr für Halbjahr neue Netto-Mittel zu. Seit Jahresanfang ist das von den Fondsgesellschaften verwaltete Vermögen von 2,9 Billionen € auf 3,2 Billionen € gestiegen.

Interessant ist aber, woher die Mittel kommen: überwiegend von institutionellen Investoren und nicht von Privatanlegern, wo die Margen für die Fondsbranche deutlich höher als im institutionellen Geschäft sind. Vom Neugeschäft i. H. von netto 41,9 Mrd. € im ersten Halbjahr flossen 38,3 Mrd. € in S...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen