Dokument Schwerpunkte der Umsatzsteuer-Sonderprüfung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 37 vom 11.09.1995 Seite 2943 Fach 7 Seite 4669

Schwerpunkte der Umsatzsteuer-Sonderprüfung

von Dipl.-Finanzwirt Ralf Sikorski, Nordkirchen

Der Wegfall der Warenkontrollen und damit verbunden der EUSt an den Binnengrenzen der Europäischen Union zum machte im Bereich der USt-Sonderprüfung neue Regelungen erforderlich, insbes. im Hinblick auf die Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche Lieferungen sowie im Zusammenhang mit der Steuerpflicht für innergemeinschaftliche Erwerbe. Darüber hinaus stellen zahlreiche Gesetzesänderungen in der jüngeren Vergangenheit den Praktiker vor immer neue Beratungsprobleme, z. B. die Einschränkung der Optionsmöglichkeit oder die Nichtsteuerbarkeit von Geschäftsveräußerungen. Die Verwaltungsanweisungen zur Auswahl und Durchführung von USt-Sonderprüfungen sind daher von der FinVerw entsprechend überarbeitet worden ( DB S. 1113). Bei der USt-Sonderprüfung handelt es sich in aller Regel um sog. Bedarfsprüfungen. An dieser Stelle soll und kann daher nur eine Auswahl von aktuellen Einzelfragen und in diesem Zusammenhang eine Darstellung der entsprechenden Schwerpunkte erfolgen. Die Abhandlung sämtlicher möglicher Prüfungsfelder im Rahmen einer USt-Sonderprüfung würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen.

I. Aktuelle Auswahlkriterien d...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren