Dokument Mediation im Gesellschaftsrecht als Alternative zum Zivilprozess - Besondere Herausforderung der Beilegung von Beschlussmängelstreitigkeiten

Preis: € 7,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 27 vom 28.06.2019 Seite 1989

Mediation im Gesellschaftsrecht als Alternative zum Zivilprozess

Besondere Herausforderung der Beilegung von Beschlussmängelstreitigkeiten

Michael Bisle

Gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten sind in der Praxis weit verbreitet. Konflikte entstehen, wenn es um (riskante) Geschäftsführungsmaßnahmen, Rechte eines Minderheitsgesellschafters, die Gewinnverwendung oder um Kapitalmaßnahmen geht. Auch Generationenkonflikte sind eine häufige Ursachen für Streitigkeiten, wenn durch die erbrechtliche Nachfolge neue Gesellschafter in die Gesellschaft gelangen und ihre eigenen Ideen in die Gesellschaft einbringen wollen. Solche Streitigkeiten werden i. d. R. vor den staatlichen (Zivil-)Gerichten [i]Bisle, NWB 26/2018 S. 1903 und NWB 37/2018 S. 2714ausgetragen. Daneben gewinnen aber auch und gerade im Gesellschaftsrecht zunehmend außergerichtliche Verfahren zur Konfliktbeilegung an Bedeutung. Ursächlich hierfür sind insbesondere die Nichtöffentlichkeit des Verfahrens, die kürzere Verfahrensdauer, die deutlich niedrigeren Verfahrenskosten und nicht zuletzt der Umstand, dass der Konflikt oftmals (auch) persönliche Hintergründe hat, die gar nicht justiziabel sind, aber dennoch einer Lösung bedürfen. Als echte Alternative zu den staatlichen Gerichten hat sich dabei auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts bereits die [i]Bisle, NWB 41/2017 S. 31...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen