BFH  - IX R 10/19 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Private Wohnzwecke; Sonstige Einkünfte; Steuerbarkeit; Vermietung

Rechtsfrage

Ist es bei der Auslegung von § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 3 Alternative 2 EStG schädlich, wenn ein Steuerpflichtiger nach einer mehrjährigen Eigennutzung zu Wohnzwecken im Veräußerungsjahr auszieht, das Objekt aber noch für mehrere Monate bis zur Veräußerung kurzfristig fremdvermietet?

Gesetze: EStG § 22 Nr 2, EStG § 23 Abs 1 S 1 Nr 1 S 3

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 19.06.2019):

Zulassung: durch BFH

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
FAAAH-20885

notification message Rückgängig machen