Dokument Lohnsteuerliche Auswirkungen des Jahressteuergesetzes 1997

Preis: € 4,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 24 vom 09.06.1997 Seite 1931 Fach 6 Seite 3885

Lohnsteuerliche Auswirkungen des Jahressteuergesetzes 1997

von Oberamtsrat Klaus Klöckner, Bonn

Die in Art. 8 des JStG 1997 enthaltenen Änderungen der lohnsteuerlichen Vorschriften dienen der Entlastung des LSt-Verfahrens. Im Vordergrund stehen Verbesserungen des steuerlichen Reisekostenrechts und die Neuregelung für die Besteuerung von Sachprämien aus Bonusprogrammen. Die nachstehend dargestellten Änderungen gelten für das LSt-Verfahren ab 1997.

I. Reisekosten

Die Änderungen des steuerlichen Reisekostenrechts durch das JStG 1996 (vgl. hierzu die Darstellung in NWB F. 6 S. 3837 ff.) sind bei den Betroffenen auf heftige Kritik gestoßen. Anlaß waren insbes. die deutliche Absenkung der steuerfreien Verpflegungspauschalen für eintägige Dienstreisen und die damit verbundene Besteuerung von Erstattungsleistungen des ArbG. Aufgrund dieser Kritik ist die steuerliche Berücksichtigung von Verpflegungsmehraufwendungen bei Auswärtstätigkeiten durch folgende Regelungen verbessert worden:

1. Steuerfreie Verpflegungspauschalen

Bei Dienstreisen, Einsatzwechseltätigkeiten und Fahrtätigkeiten sowie bei einer doppelten Haushaltsführung gilt die Verpflegungspauschale von 10 DM bereits bei einer Abwesenheitsdauer von mindestens 8 Stunden (statt bish...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen